Seminare für Tierheilpraktiker, Zur Startseite

Seminare

Energetik

Datum: 30.07.- 01.08.2021
Dozentin: Daniela Dietrich
Veranstaltungsort: Hamburg
Kursgebühr: 390,- € inkl. Unterrichtsmaterial, Teilnehmerzertifikat, Kaffeepausen

 

Jetzt Anmelden

Der Kurs Energetik für Pferdetherapeuten setzt sich aus 3 verschiedenen Teilen zusammen:

  • Markerinnerung
  • Chakrenbehandlung
  • Energetik der Sondermeridiane in der Osteopathie

Markerinnerung

Viele Therapeuten finden in ihrer osteopathischen Anamnese und Befundung Läsionen, die sich als behandlungsresistent zeigen. Es kommt immer wieder zu Blockierungen an den gleichen Stellen der Wirbelsäule oder des Schädels. Dies liegt häufig an vorgeburtlichen oder während der Geburt erlittenen Traumata. Dies können wir beheben, indem die entsprechenden Reflexzonen dieser Läsionen behandelt werden. Wir entfernen somit aus dem Knochenmark die Erinnerung an die erlittenen Traumata.

In diesem Seminar wird gezeigt, wie Blockierungen am Kopf und der Wirbelsäule vereinfacht gefunden werden können und über die entsprechenden Zonen, in denen die Markerinnerung abgespeichert ist, zu behandeln.

Chakrenöffnen und energetisches Unwinding der Sondermeridiane

Oftmals kommt es bei der Behandlung von Tieren zu einem Behandlungsstillstand. Der Therapeut ist zwar mit seiner Therapie auf dem richtigen Weg zur Heilung, aber plötzlich stagniert der Heilungsprozess. Dies kann daran liegen, dass ein oder mehrere Chakren des Patienten blockiert sind. Das manuelle Erspüren und Testen, ob ein Chakra in der Funktion eingeschränkt ist, erfolgt ähnlich wie das Untersuchen der querverlaufenden Diaphragmen in der craniosacralen Osteopathie. Ist eine Störung lokalisiert, kann man über spezielle Akupunkturpunkte den Energiekreislauf der Chakren zum Fließen bringen und Heilenergie zu ihnen senden. Die Therapieblockade wird somit gelöst und das Qi kann wieder frei fließen.

Die Sondermeridiane als Energiereservoir des Körper und Geistes sorgen dafür, dass der Mensch und das Tier im Hier und Jetzt verankert sind. Durch viele Einflüsse wie zum Beispiel Traumata auf körperlicher und/oder emotionaler Ebene, falsche Fütterung, Stoffwechsel- und Verdauungsdysbalancen und vieles mehr, können die Sondermeridiane in ein energetisches Ungleichgewicht geraten. In diesem Kurs wird gelernt, wie durch energetische Techniken die jeweiligen Sondermeridiane auf Funktionalität geprüft werden können.

Fließt die Energie nicht frei, wird über energetische sowie faszial-energetische Techniken der Sondermeridian befreit.

Voraussetzung für diesen Kurs ist energetisches Gespür und Geschick, durch eigene Energie Heilimpulse zu setzen. Kenntnisse in Akupunktur oder eine fundierte osteopathische Ausbildung sind nicht notwendig.

Diese Veranstaltung wurde vom FNT e.V. mit gesamt 16 Punkten bewertet.

Zurück

Newsletter
Hier kannst Du unseren Newletter abonnieren. Newsletter abonnieren

Instagram
Unseren Instagram Account findest Du hier: Insta Bild Logo

Facebook
Unsere Facebookseite findest Du hier: Facebook Bild Logo

YouTube
Für Einblicke hinter die Kulissen schaue hier vorbei: YouTube Bild Logo

Seminarkalender
< Mai 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
3
4
5
6
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
31