Seminare für Tierheilpraktiker, Zur Startseite

Videos

Videoangebot - Akupunktur, Homöopathie, Manuelle Therapien

Akupunktur

Anamnese in der TCM

In diesem Webinar beschäftigen wir uns damit, was für spezielle Fragen wir im Anamnesegespräch stellen und in der Befundung aufnehmen können um einer TCM-Diagnose näher zu kommen. Was brauchen wir alles für eine ganzheitliche Anamnese, was bedeuten die verschiedenen Haut- und Fellzustände, wie können wir das Shen beurteilen, nach welchen Kriterien gehen wir beim Appetit und Trinkverhalten, worüber geben uns die unterschiedlichen Kotkonsistenzen Aufschluss? Diesen und weiteren Fragen werden wir uns widmen.

Zum Webinar

Akupunkturprinzipien

Viele Wege führen zum Ziel und so ist es auch gut zu wissen, wann welche Wege wie eingesetzt werden können. Denn: nicht jedes Tier mag es, wenn man direkt im schmerzhaften Bereich behandelt, da ist es gut zu wissen, dass man auch über sogenannte Fernpunkte arbeiten kann. Mit diesem Webinar wollen wir Euch verschiedene Techniken an die Hand geben diverse chinesische Diagnosen zu akupunktieren.

Zum Webinar

Die TOP Akupunkturpunkte für den Bewegungsapparat

In diesem Webinar widmen wir uns den TOP 25 Akupunkturpunkten um Erkrankungen im Bewegungsapparat zu behandeln. Inhalt:
- Was ist Akupunktur
- Wie wirkt Akupunktur
- Akupunktur als ein Teil der TCM
- Rezeptakupunktur
- Punkteauswahl, -besprechung und -lokalisation

Zum Webinar

Bi Syndrome in der TCM

In der traditionellen chinesischen Medizin werden Beschwerden des Bewegungsapparates, die in Knochen, Gelenken, Muskeln, Sehnen usw. auftreten, den sogenannten Bi-Syndromen zugeordnet und entsprechend therapiert. Bi lässt sich mit Stagnation übersetzen.
- Wind-Bi-Syndrom
- Kälte-Bi-Syndrom
- Nässe-Bi-Syndrom
- Hitze-Bi-Syndrom
- Schleim und Blutstase-Bi-Syndrom
- Qi- und Blut-Mangel-Bi-Syndrom
- Gemischtes Bi-Syndrom
- Knochen Bi-Syndrom
Dieses Thema eignet sich für Hund und Pferd gleichermaßen.


Zum Webinar

Ashi-Shu-Mu-Einnadel

In diesem Webinar gehen wir auf weitere Diagnose- und Behandlungsprinzipien mit der Akupunktur ein. Die Shu-Mu-Punkte, auch Zustimmungs- und Akutpunkte, liegen auf dem inneren Ast des Blasenmeridians und transportieren Qi und Xue. Jedem Organsystem ist ein Shu-Punkt zugeordnet.Auf Grund dieser engen Beziehung werden die Shu-Punkte bei Störungen der zugehörigen inneren Organsysteme druckempfindlich und sind bei Erkrankungen entsprechend indiziert. Sie eignen sich sowohl bei chronischen als auch bei akuten Erkrankungen und können durch die dazugehörigen Meridiane und Punktekombinationen sediert, tonisiert oder verteilt werden. Sie dienen damit sowohl der Diagnose als auch der Therapie.Kombiniert man die Shu-Mu-Technik mit der Einnadelmethode, die ihren Bezug im Ko-Zyklus der 5 Wandlungsphasen hat, hat man eine wunderbare Möglichkeit die Tiere unabhängig von den Besitzererzählungen nach Befindlichkeit und Wichtigkeit zu „befragen“.Ergänzt wird das Ganze durch Ashi-Punkte, sogenannten Triggerpunkte, die in der Schmerztherapie ihren Einsatz finden.

Zum Webinar

Fallbesprechung in der TCM

In diesem Webinar besprechen wir einen realen Fall von der Anamnese über die Zuordnung der Symptome in die 5 Wandlungsphasen, den Untersuchungsgang, Einteilung in die 8 Leitkriterien bis hin zum Nadelungskonzept.

Zum Webinar

Die 5 Schätze in der chinesischen Medizin

In der chinesischen Medizin wird alles Leben von den fünf Schätzen unterstützt und kontrolliert. Sie entsprechen nicht nur der Lebenskraft, sondern sind auch die Grundlage für alle physiologischen Aktivitäten im Körper.
In diesem Webinar besprechen wir die 5 Schätze und ihre Rolle bei der Gesunderhaltung unserer Tiere.
- QI
- Shen
- Jing
- Blut
- Körperflüssigkeit

Hinweis: Die Kurse sind für Teilnehmer der Akupunkturausbildung und/oder der Masterclass kostenfrei.

Zum Webinar

Der alte Hund in der Praxis

Ein gesunder Hund ist voller Energie und Lebensfreude, liebt ausgedehnte Spaziergänge, spielt mit anderen Hunden und seinem Menschen und strahlt Gesundheit und Bewegungsfreude aus. Jedoch kommt jeder Hund auch einmal in die Jahre und braucht einen angepassten Tages- und Bewegungsablauf und hat dem einen oder anderen Wehwehchen. In diesem Webinar beschäftigen wir uns mit den häufigsten Alterserscheinungen und wie wir den Senioren mit alternativen Mitteln den Lebensabend erleichtern können. Hierzu bedienen wir uns:
- der TCM
- insbesondere der Akupunktur
- Massage- und Bewegungstechniken
- Wärmetherapien
- Tipps für den Alltag


Zum Webinar

Das alte Pferd in der TCM

In diesem Webinar schauen wir uns an mit welchen alternativen Mitteln wir unsere "älteren" Patienten unterstützen können. Inhalt:
- Veränderungen im Alter aus TCM-Sicht?
- Die 5 Säulen der TCM
- Akupunktur & Moxatherapie
- Veränderungen im Bewegungsapparat
- Fallbeispiele


Zum Webinar

Schmerzmanagement in der TCM

In diesem Webinar schauen wir uns an, wie Schmerzmanagement in der TCM definiert ist im Vergleich zur westlichen Betrachtung und mit welchen alternativen Mitteln wir unsere Schmerzpatienten unterstützen können. Inhalt:
- Schmerzen erkennen
- Schmerzen verstehen
- Schmerzgedächtnis
- was kann die Schulmedizin?
- Die 5 Säulen der TCM
- Akupunktur & Moxatherapie
- Fallbeispiele


Zum Webinar

Laserfrequenzen in der Tierheilpraxis

Das Webinar richtet sich an Therapeuten, die sich für die Lasertherapie interessieren und wissen möchten, welche Möglichkeiten geboten sind. Mittels einzelner Frequenzen hat der Therapeut ein wertvolles Hilfsmittel für Diagnostik und Therapie.
Themen im Einzelnen:
- Vorstellung verschiedener Lasertypen
- Flächentherapie
- Laserakupunktur
- Indikationen eines Lasers
- Vorstellung von Frequenzen
- Möglichkeiten für Diagnostik und Therapie


Zum Webinar

   

Homöopathie

Grundlagen der Veterinärhomöopathie

Möchtet Ihr für Euch die Homöopathie neu entdecken und kennen lernen? In unserem Webinar geht unsere Dozentin Susanne Kleemann detailliert auf das Grundwissen der Homöopathie ein und behandelt interessante Themenbereiche wie:
- Das Vermächtnis von Hahnemann
- Klassische Homöopathie
- Die Fallaufnahme
- Arzneimittelprüfung
- Potenzen und Dosierung

Zum Webinar

Das Repertorium verstehen und anwenden

Das homöopathische Symptomenverzeichnis wird Repertorium genannt. Nachdem die Symptome einer Anamnese festgelegt worden sind, folgt die eigentliche Suche von Rubriken, die sogenannte Repertorisation mit Hilfe des Repertoriums.
In den Rubriken sind die Arzneien enthalten, die einen Bezug zu dem Symptom haben und so verdichten sich letztendlich die in Frage kommenden homöopathischen Mittel. In dem Webinar schauen wir uns mal die wichtigsten Rubriken bei Erkrankungen des Bewegungsapparates an und üben die Übersetzung von Symptomen in Repertoriumssprache.


Zum Webinar

Potenzen in der Homöopathie

Die Potenzen in der Homöopathie sind ein Dauerbrenner. Keine Frage stellt sich uns öfter, welche Potenzierung wählen wir und wie häufig und wie lange wird das Mittel dann verabreicht?
In diesem Seminar gehen wir noch einmal auf die Grundlagen der klassischen Homöopathie ein. Dies erklärt warum die Potenzen nicht pharmakologisch sondern unter ganz anderen Gesichtspunkten betrachtet wird. Und warum die "Verdünnung" im Prinzip eine Verstärkung einer Wirkung bzw. auch eine Veränderung in der Art und Weise ihrer Wirkung zur Folge hat.


Zum Webinar

Fallverlaufsbeurteilung

In der Homöopathie wird jeder Patient höchst individuell betrachtet. Das gilt für die Auswahl der ähnlichsten Arznei und der Dosierung, aber auch für den Verlauf jedes einzelnen Falles. Wir schauen uns die unterschiedlichen Reaktionsmöglichkeiten der Patienten an, was das im Einzelfall bedeutet und wie man damit umgeht.


- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Fallverlaufsbeurteilung
- Praktischer Fall

Zum Webinar

Die homöopathische Notfallapotheke

Die Homöopathie ist eine schnelle und effektive erste Hilfe im Verletzungs- und Krankheitsfall.
Dieses Webinar richtet sich gleichermaßen an Turnierreiter, die geltende Dopingregelungen beachten müssen, wie an alle anderen Pferdebesitzer, die Ihr Pferd im Verletzungs- oder Erkrankungsfall homöopathisch erstversorgen möchten.
Natürlich lassen sich auch Hunde und Katzen homöopathisch behandeln. Über folgende Inhalte werden wir sprechen:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- geltende Dopingregeln und Homöopathie
- Potenzen und Dosierung
- bewährte Arzneien im Akutfall
- Vorstellung von Fällen aus der Praxis
- Umgang mit homöopathischen Arzneien


Zum Webinar

Rückenprobleme beim Pferd homöopathisch behandeln

Rückenprobleme kommen beim Pferd sehr häufig vor und beeinträchtigen die Gangqualität mitunter erheblich. Die Ursachen sind multifaktoriell. In dem Webinar schauen wir uns an, welche Therapiemöglichkeiten die Homöopathie bietet und wie Schulmedizin und manuelle Therapien wirkungsvoll unterstützt werden können.

  • Grundlagen der klassischen Homöopathie
  • Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
  • Potenzen und Dosierung
  • Der Pferderücken
  • Welche homöopathischen Arzneien kommen in Frage?
  • Vorstellung eines Falles

Zum Webinar

Fälle - Fälle - Fälle

Die vorgestellten Arzneien lernen wir anhand von praktischen Fällen noch besser kennen. Hier können die bereits erlangten homöopathischen Kenntnisse weiter vertieft werden.


- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Praktische Fälle

Zum Webinar

Phosphorus der Lichträger

Phosphorus als großes Mittel mit einem sehr breiten Wirkspektrum kann wohl als die Persönlichkeit mit dem größten sanguinischen Temperament gelten.

  • Grundlagen der klassischen Homöopathie
  • Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
  • Potenzen und Dosierung
  • Das Arzneimittelbild von PHOSPHOR
  • Praktische Fälle

Zum Webinar

Sulphur der Kaiser in der Homöopathie

Sulphur hat ein so großes Wirkspektrum, das macht diese Arznei unverzichtbar in der Veterinär Homöopathie.
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Das Arzneimittelbild von SULPHUR
- Vorstellung eines Sulphur-Falles aus der Praxis


Zum Webinar

Silicia - das große Mittel für den Bewegungsapparat

Silicea gehört in der homöopathischen Praxis zu den tiefgreifenden Arzneien für die Behandlung von Bewegungsstörungen mit einem breiten Symptomenkomplex von Sehnen- und Bänderschwächen, bis hin zu chronischen knöchernen Prozessen.
Dem erkrankten Tier verleiht es stabile Grenzen und feste, elastisch- belastbare Formen. Was genau das bedeutet, schauen wir uns in diesem Webinar ganz genau an.


Zum Webinar

Die Calciums in der Homöopathie

Die Familie der Calcium Arzneien hat einen besonderen Bezug zum Bewegungsapparat. So ist Calciumcarbonat ein wichtiges Mineral, das der Organismus zum Aufbau verschiedenster Gewebe insbesondere des Knochengewebes benötigt. Harte Schale weicher Kern, so könnte man Calcium carbonicum auch beschreiben. Was wir darüber hinaus noch für Aspekte in der Behandlung von Bewegungsstörungen finden, sehen wir uns in diesem Webinar ganz genau an.


Zum Webinar

Die homöopathische Behandlung von Magen Darm Erkrankungen

In diesem Webinar widmen wir uns den Möglichkeiten Magen Darm Erkrankungen homöopathisch zu begleiten und zu unterstützen.
Wir wiederholen kurz die Grundlagen und steigen dann in die Materie ein. Praxisbeispiele unterstützen den Unterricht. Der Kurs ist nur für Therapeuten gedacht. Von Selbstmedikation von Tierbesitzern raten wir generell ab.


Zum Webinar

Rhus Tox und Ruta in der Homöopathie

In der Reihe die großen Arzneimittelbilder mit Bezug zum Bewegungsapparat stellen wir in diesem Webinar Rhus Tox und Ruta vor. Die Dozentin Susanne Kleemann erläutert die beiden Mittel in ihrem "Wesen" und Wirkweise. Die Bezüge zu Verletzungen, Lahmheiten und ihre besonderen Anwendungsgebiete stellen den Schwerpunkt da. Außerdem werden wir in dem Seminar auch konkrete Fälle aus der Praxis besprechen. Ein Webinar besonders geeignet für Therapeuten die Lahmheiten bei Tieren behandeln.


Zum Webinar

Homöopathie und Schulmedizin wie geht das zusammen?

In diesem Webinar widmen wir uns der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Homöopathie und Schuldmedizin. Wir stellen die Grundlagen der klassischen Homöopathie vor, die Anamnese und die Rezeptur. Daneben besprechen wir die konventionelle Veterinärmedizin die Methodik der Komplexmittel als Mittel der nicht klassischen Homöopathie. Wir besprechen die Möglichkeiten der Zusammenarbeit und die Anwendungsbereiche aus der Praxis.


Zum Webinar

Arnica in der Lahmheitstherapie

Themenreihe: Die großen Arzneimittelbilder mit Bezug zum Bewegungsapparat. In diesem Webinar widmen wir uns umfassend dem Arzneimittelbild von Arnica in der Homöopathie.
Als großes und sehr wirksames Mittel in der Therapeutenpraxis besprechen wir die Potenzen und Dosierungen sowie den umfangreichen Einsatzbereich des homöopathischen Mittels Arnica montana oder auch Bergwohlverleih. Arnica ist sehr viel mehr als nur ein Mittel bei Quetschungen.


Zum Webinar

Homöopathie für Stute und Fohlen - Möglichkeiten in der Zucht

In diesem Webinar behandeln wir die Fragen, die sich bei der Behandlung rund um die Trächtigkeit und Geburt ergeben. Inhalt:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese
- Potenzen und Dosierungen
- Die Mutter unterstützen
- Pulsatilla
- Sepia
- Guter Start ins Leben
- Calcium carbonicum
- Silicea
- Kinderkrankheiten
- Vorstellung eines Falles


Zum Webinar

Hufrehe und Co. homöopathisch behandeln Teil 2

In diesem Webinar möchten wir Therapeuten die Grundlage der homöopathischen Behandlung weiter näher bringen.
Inhalte:
-Grundlagen der Klassischen Homöopathie
- Anamnese und Untersuchung aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Erkrankung oder Verletzung des Hufes und die Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung
- Huflederhautentzündung
- Akute Hufrehe
- Chronische Hufrehe
- Hufrollenentzündung
- Strahlbeinzysten
Vorstellung und gemeinsame Erarbeitung eines konkreten Falles
Die Dozentin Susanne Kleemann hat eine umfassende tierhomöopathische Ausbildung und betreibt eine Vollzeit-Praxis für Tierhomöopathie in Köln.


Zum Webinar

Huferkrankungen homöopathisch behandeln

Begleiten Sie ab sofort Erkrankungen am Huf des Pferdes mit den passenden homöopathischen Mitteln.
Zwei Webinare für Tierärzte, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Pferdeosteopathen und natürlich Hufbearbeiter.
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Anamnese und Dosierungen
- Ausgewählte Erkrankungen:
- Hufabszess
- Ballentritt
- Störungen im Hornwachstum
- Vernagelung oder Nageltritt
- Hufprellung
- Hornspalten
- Vorstellung und gemeinsame Bearbeitung eines konkreten Falles
Die Dozentin Susanne Kleemann hat eine umfassende tierhomöopathische Ausbildung und betreibt eine Vollzeit-Praxis für Tierhomöopathie in Köln.


Zum Webinar

Das alte Pferd in der Homöopathie

In diesem Webinar schauen wir uns an mit welchen homöopathischen Mitteln wir unsere "älteren" Patienten unterstützen können. Inhalt:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Anamnese, Potenzen und Dosierung
- Veränderungen im Alter
- Das Immunsystem des alten Pferdes
- Stoffwechselstörungen
- Herz-, Kreislaufstörungen
- Veränderungen im Bewegungsapparat
- Die Psyche des alten Pferdes
- Vorstellung eines Falles
Dozentin: Susanne Kleemann


Zum Webinar

Atemwegserkrankungen homöopathisch behandeln

Pferdehusten ein Alarmsignal! Leider sind Atemwegserkrankungen bei Pferden auf dem Vormarsch und zeichnen sich oft durch langwierige Verläufe aus. Gerade dieses Jahr im heißen Sommer hatten viele Therapeuten mit langen Leidenswegen ihre Sorgen. Und schon steht die Stallzeit an und mit Heu und Staub droht die nächste Hustenperiode.
In diesem Kurs besprechen wir die Besonderheiten von Atemwegserkrankungen aus homöopathischer Sicht. Inhalte:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese, Potenzen und Dosierung
- Besonderheiten von Atemwegserkrankungen
- Akute Atemwegsinfekte
- Erkrankungen der oberen Atemwege
- Erkrankungen der unteren Atemwege
- Chronischer Husten
- Chronisch - obstruktive Lungenerkrankung
- Vorstellung eines Falles
Dozentin: Susanne Kleemann


Zum Webinar

Sehnenverletzungen homöopathisch behandeln

Sehnenverletzungen gehören zu den häufigsten Lahmheitsursachen von Pferden. In diesem Webinar möchten wir Therapeuten die Grundlagen der homöopathischen Behandlung näher bringen.
Folgende Inhalte werden wir besprechen:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Dopingregeln für Tunierpferde und Homöopathie
- Akute Anamnese und Lahmheitsuntersuchung aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierungen
- Vorstellung bewährter homöopathischer Mittel in Bezug auf Sehnenerkrankungen
Die Dozentin Susanne Kleemann hat ein umfassende tierhomöopathische Ausbildung und betreibt eine Vollzeit-Praxis für Tierhomöopathie in Köln


Zum Webinar

Die homöopathische Behandlung von Wunden und Verletzungen

In diesem Webinar widmen wir uns den Wunden und Verletzungen in der Tiertherapeutenpraxis. Inhalt:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Schlagverletzungen
- Stichwunden
- Entzündete und schlecht heilende Wunden
- Stark blutende Verletzungen
- Vorstellung eines Falles


Zum Webinar

Hauterkrankungen der Pferde homöopathisch behandeln

Die homöopathische Behandlung von Hauterkrankungen. Inhalt:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Besonderheiten von Hauterkrankungen
- Equine Sarkoide
- Nesselfieber - Urticaria
- Mauke
- Einschuss - Phlegmone
- Vorstellung eines Falles
Dieses Webinar richtet sich an Tiertherapeuten z.B. Tierärzte, Tierheilpraktiker und Pferdeosteopathen etc., die für Ihre Praxis einige bewährte Mittel mit Bezug zu den genannten Hauterkrankungen des Pferdes kennen lernen möchten.


Zum Webinar

Kummermittel in der Homöopathie

"Wenn die Seele aus dem Tritt kommt"
In diesem Kurs sprechen wir über bewährte Kummermittel in der Homöopathie ihre Einsatzbereiche und deren Anwendung und Dosierung.
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Die Anamnese aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Die Causa
- Unterhaltende Ursachen
- Natrium muriaticum
- Ignatia
- Phosphoricum acidum
- Vorstellung eines Falles
Dozentin dieses Kurses ist Susanne Kleemann. Weitere Infos zur Dozentin und zur Academy finden auf unserer Homepage: www.VETogether.de


Zum Webinar

Gelenkerkrankungen homöopathisch behandeln

In diesem Webinar möchten wir auf die Möglichkeiten der Homöopathie bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen eingehen. Inhalte:
- Grundlagen der klassischen Homöopathie
- Anamnese und Untersuchung aus homöopathischer Sicht
- Potenzen und Dosierung
- Erkrankung oder Verletzung und die Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung:
- Gelenkerguss/Synovitis
- Freie Gelenkkörper
- Schleimbeutelentzündungen
- Athrose-Spat
- Patellaluxation - Kreuzbandläsionen - Meniskusschäden
- Knochenschädigungen
- Vorstellung und gemeinsame Erarbeitung eines konkreten Falles


Zum Webinar

Huferkrankungen homöopathisch behandeln 1

Begleiten Sie ab sofort Erkrankungen am Huf des Pferdes mit den passenden homöopathischen Mitteln.
Ein Seminar für Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Pferdeosteopathen, Hufpfleger und Hufschmiede. Inhalte:
- Grundlagen der Klassischen Homöopathie
- Anamnese und Dosierungen
- Ausgewählte Erkrankungen:
- Hufabszess
- Ballentritt
- Störungen im Hornwachstum
- Vernagelung oder Nageltritt
- Hufprellung
- Hornspalten
Vorstellung und gemeinsame Bearbeitung eines konkreten Falls
Die Dozentin Susanne Kleemann hat eine umfassende tierhomöopathische Ausbildung und betreibt eine Vollzeit-Praxis für Tierhomöopathie in Köln.
Mehr Infos zur Dozentin auf der Homepage: www.VETogether.de


Zum Webinar

Huferkrankungen homöopathisch behandeln Teil 2

Im 2. Teil befassen wir uns nochmal kurz mit den Grundlagen der klassischen Homöopathie und deren Rezeptierung um dann konkret über folgende Krankheiten zu sprechen:
- Huflederhautentzündung
- akute Hufrehe
- chronische Hufrehe
- Hufrollenentzündung
- Strahlbeinzysten
Außerdem werden wir wieder einen Praxisfall vorstellen und gemeinsam eine Therapie erarbeiten.
Der Kurs kann unabhängig von Kurs 1 gebucht werden.
Die Dozentin Susanne Kleemann hat eine umfassende tierhomöopathische Ausbildung und betreibt eine Vollzeit-Praxis für Tierhomöopathie in Köln.
Dies Webinar richtet sich an Tierärzte, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Pferdeosteopathen und natürlich Hufbearbeiter!


Zum Webinar

   

Manuelle Therapien

Athrose, Spat & Kissing Spines ganzheitlich behandeln

In diesem Webinar schauen wir uns an, wie Arthrose, Spat oder Kissing Spines ganzheitlich betrachtet entstehen können und mit welchen alternativen Mitteln wir unsere Pferdepatienten unterstützen können. Inhalt:
- Schmerzen erkennen & verstehen
- Definition & Entstehung Arthrose, Spat, Kissing Spines
- was kann die Schulmedizin?
- Die 5 Säulen der TCM
- Akupunktur & Moxatherapie
- Bewegungstherapie


Zum Webinar

Wie Tiere ihre Menschen spiegeln

Wie oft hört man: "Ach, der hat ja das Gleiche wie ich?" oder " Das ist ja wie bei mir." Warum reagieren Pferde, wie sie reagieren? Wieso werden Pferde gern für Managerseminare genutzt und was sagt das über den Menschen aus?
Dieses Webinar soll einen Einblick drüber geben, wie Tiere ihren Menschen spiegeln können, warum das so ist und welche Auswirkungen das auf beide Parteien haben kann. Es wird auf die Anatomie und Neurologie eingegangen. Über das Spiegeln und Beeinflussung im Trainings gesprochen, sowie auf die Nutzung und Fähigkeiten in Bezug auf Tiertherapie und Verhaltensauffälligkeiten eingegangen.
Themen im Überblick:
- Anatomie: wie kommt das Spiegeln zu Stande?
- Wahrnehmung und Kommunikation (Aura, Körpersprache, Körperkontakt)
- Wahrheit oder Lüge, Aura vs. Körpersprache
- Missverständnisse in Training und Ausbildung und deren Auswirkungen.
- Tiergestützte Therapie
- Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren in Bezug auf ihren Menschen anhand von Beispielen
Dozentin ist Angela Müller (Tierheilpraktikerin und Tierosteotherapeutin)


Zum Webinar

Balance Pads

Eine einfache Möglichkeit für vielfältige Bereiche mit oft ungeahnten Effekten. Egal ob für Diagnostik oder Therapie, diese einfachen Pads faszinieren.
In diesem Webinar werden Indikationen, Kontraindikationen, allgemeine Einsatzmöglichkeiten, gezielter Trainingseinsatz und die Nutzung zur Diagnosestellung besprochen. Egal, ob Hund, Pferd oder Mensch, jeder kann seinen Nutzen aus diesen Methoden ziehen, gezielt und schnell Muskulatur aufbauen, Tiefenmuskulatur ansprechen und dabei noch ein Antistressprogramm fahren.
Es werden unterschiedliche Pads vorgestellt und deren Vor- und Nachteile für den jeweiligen Nutzen angesprochen. Wenn die Tiere in Balance gebracht werden, ändert sich einiges im Nervensystem und dadurch werden Gesundheit sowie Leistungsfähigkeit gesteigert.
Helft mit, die Tiere in eine gesunde Balance zu bringen, kombiniert im Training, beim Putzen oder als Warm up und Cool down für den Sportbereich.


Zum Webinar

Rücken Fit Hund

Ist der Hund aggressiv oder gestresst? Ist er ängstlich oder zurückhaltend? Meidet er das Spielen mit Artgenossen? ist er berührungsempfindlich im Rücken oder reagiert sogar bissig? Dir Ursache für problematisches Verhalten von Hunden ist häufig schmerzbedingt. Es lohnt sich also, den Rücken des Hundes mal näher unter die Lupe zu nehmen.
Inhalte:
Anatomie
- Wirbelsäulen Statik
- Muskulatur Dynamik
- Neurologie
Pathologie (Ursachen, Symptome, Therapiemöglichkeiten)
- Spondylose
- Cauda equina
- Bandscheibenvorfall (Dackellähme)
Therapien im Detail
- Laser: Laserakupunktur, Frequenzen, Flächenlaser
- Akupunktur: Nadeln, Moxibustion, Quaddelakupunktur
- Blutegel: Wirkung und Einsatzspektrum
- Physio:/Osteo: Behandlungstechniken
- Training: welche Übungen und Hilfsmittel sind geeignet
- Prophylaxe
- Rassespezifische Besonderheiten
Achtung: Die Aufzeichnung ist aus technischen Gründen mit 3 h angegeben. Die Unterrichtszeit ist 1 Stunde und 38 Minuten.


Zum Webinar

Anatomie Wirbelsäule und Schädel Pferd

Praxisorientierte anatomische Strukturen der Wirbelsäule und des Schädels. Inhalt dieses Webinars sind die wichtigsten anatomischen Strukturen der Wirbelsäule und des Schädels. Anhand anschaulicher Bilder und Abbildungen kann das bereits Gelernte vertieft werden, so dass das Webinar optimal zur Wiederholung und natürlich auch zur Prüfungsvorbereitung geeignet ist.
Folgende Strukturen werden eingehend besprochen:
- die wichtigen tastbaren (Knochen-) Strukturen der Wirbelsäule und des Schädels, die Ihnen z.B. die Auffindung der Akupunkturpunkte erleichtern
- die wichtigsten Muskeln und Bänder des Rückenbereiches


Zum Webinar

Anatomie Hintergliedmaße und Becken

Praxisorientierte Besprechung der Strukturen des Pferdes
Dozentin: Dr. Stephanie Kirchhartz
Inhalt dieses Webinars sind die wichtigsten anatomischen Strukturen des aktiven und passiven Bewegungsapparates der Hintergliedmaße sowie des Beckens.
Anhand anschaulicher Bilder und Abbildungen kann das bereits Gelernte vertieft werden, so dass das Webinar optimal zur Wiederholung und natürlich auch zur Prüfungsvorbereitung geeignet ist.
Folgende Strukturen werden eingehend besprochen:
- die wichtigen tastbaren (Knochen-) Strukturen der Hintergliedmaße, die Ihnen z.B. die Auffindung der Akupunkturpunkte erleichtern
- die wichtigsten Muskeln der Hintergliedmaße und ihr Zusammenspiel
- die Bänder des Kniegelenkes
- der passive Stehapparat des Pferdes (Patellar-Sehnenmechanismus)
- das Kreuzdarmbeingelenk und die Kreuzdarmbeinbänder


Zum Webinar

Anatomie Vorhand und Huf Pferd

Dozentin: Tierärztin Dr. Stephanie Kirchhartz
Inhalt:
Praxisorientierte anatomische Strukturen der Schultergliedmaße und des Hufes.
Inhalt dieses Webinares sind die wichtigsten anatomischen Strukturen des aktiven und passiven Bewegungsapparates der Schultergliedmaße sowie des Hufbereiches.
Anhand anschaulicher Bilder und Abbildungen kann das bereits Gelernte vertieft werden, so dass das Webinar optimal zur Wiederholung und natürlich auch zur Prüfungsvorbereitung geeignet ist.
Folgende Strukturen werden eingehend besprochen:
- die wichtigen tastbaren (Knochen-) Struktúren der Schultergliedmaße
- die wichtigsten Muskeln der Vordergliedmaße und ihr Zusammenspiel
- der Fesselträger (M. interosseus medius) und seine Unterstützungsäste, sowie die vierzipfelige Fesselplatte und das Fesselringband
- der Hufbereich (Wie ist der Grundaufbau? Was versteht man unter der "weißen Linie", aus welchen anatomischen Strukturen besteht die sog. Hufrolle. Warum spricht man von den "5 Herzen des Pferdes"?)


Zum Webinar

   

 

Buchempfehlung

Bauchgefühl von Sylvie Weigel

 

Newsletter
Hier kannst Du unseren Newletter abonnieren. Newsletter abonnieren

Instagram
Unseren Instagram Account findest Du hier: Insta Bild Logo

Facebook
Unsere Facebookseite findest Du hier: Facebook Bild Logo

YouTube
Für Einblicke hinter die Kulissen schaue hier vorbei: YouTube Bild Logo

Seminarkalender
< November 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
2
3
4
5
6
9
11
16
17
18
19
20
23
24
25
26
27
29
30